Jägervereinigung Marktoberdorf e.V.            
seit 1946      

Mitglied im Bayerischen Jagdverband e.V.

 

Das Wildmobil

 
Mit dem Wildmobil in Seeg

Bieber Fischer
 
Forst Imker
   
Wildmobil
                        

Alois Altmann, 1. Vors. der JV MOD organisierte für die Grundschule in Seeg am 20.05.2014 einen Schulunterricht im Freien zum Thema „Natur erleben und begreifen“. An fünf Stationen konnten die Abläufe von Wild, Bienen und Fischen in der Natur erklärt werden. Am Wildmobil gingen Hubert Blochum (Jagdpächter von Seeg V), Eugen Frank und Paula Wölfle speziell auf die Kinderstube vom Rehwild ein. Über das Setzen der Geißen und die Gefahr für die Kitze bei den gleichzeitigen Mäharbeiten gab einiges zu erzählen. Hubert Blochum konnte mit seiner Pfeife das Fiepen eines ängstigenden Kitzes nachahmen, ebenso wie das Angstgeschrei eines Hasen, das für die Kinder das Interesse für die Geräusche in der Natur weckte. Biberberater Gerd Northemann zeigte an der Lobach die Lebensweise des Bibers, H. Höbel übernahm den Fischereiverband, Evi Fichtl die Imkerei und Markus Nickel, Förster der Forstdienststelle Seeg zeigte den Schulkindern die verschiedenen Baumarten auf. Zum Schluss gab Hubert Blochum noch mit seinem Jagdhund Anka eine Hundevorführung, damit führte er vor, welche Aufgaben ein Jagdgebrauchshund zu erfüllen hat.

Dietmannsried, den 22.05.2014 P. Wölfle

 

Weitere Aktionen mit dem Wildmobil

... zurück zu Wildmobil

 

... zurück zu 2014